wasserstoff_pkw_probefahrt.jpg
WDW_Logo_blau_ohneDatum.png
#WDWS2022: 25.6 – 3.7.2022

WAS BISHER GESCHAH …

Die erste WOCHE DES WASSERSTOFFS fand 2019 live in NRW statt und war ein riesiger Erfolg. 2020 wollten wir daran anknüpfen, aber es kam anders, in Form von COVID-19. Kurzentschlossen erfanden wir ein digitales Format und überzeugten unsere motivierten Unternehmen, Institutionen, Städte und Kreise in Norddeutschland virtuell ihre Türen zu öffnen. 

#WDWN2020 digital | 6. bis 14. Juni 2020

Haben Sie die Filme der #WDWN2020 digital schon gesehen? Nein? Dann aber los! Es ist eine unglaubliche Vielfalt von Orten, Menschen und Eindrücken. So plaudert Nikolas Iwan, der Geschäftsführer der H2 MOBILITY mit dem Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer im Garten des BMVI über die Mobilitätswende, Wasserstoff und die Aufgaben eines Verkehrsministers. Die Unternehmen GP JOULE, EWE und Gasnetz Hamburg liefern Einblicke in die spannenden Projekte, mit denen sie die Welt verändern und ein bisschen besser machen. So z.B. eFarm, Deutschlands größtes, grünes Wasserstoff-Mobilitätskonzept, die H2-Tankstelle an der Kaverne Huntorf und das mySMARTLive-Projekt in Hamburg Bergedorf, wo es um Wärmeversorgung mit Wasserstoff geht. Auch Bremerhaven, die Region Heide, Siemens Maritime Systems, der Wasserstoff-Campus Salzgitter, Hyundai, Toyota und viele Experten ließen sich es nicht nehmen, Teil der #WDWN2020 digital zu sein. Und: Senatorin Vogt (Bremen), Senator Westhagemann (Hamburg), Minister Althusmann (Niedersachsen), Minister Pegel (Mecklenburg-Vorpommern) und Minister Buchholz (Schleswig-Holstein) haben auf unserem Wasserstoff-Sofa Platz genommen – und das an wirklich ungewöhnlichen Orten. 

Präsentieren Sie
ihr Event 2022
im Rahmen der
#WDW!

#WDWNRW2019 | 23. bis 28. Juni 2019

Gestartet haben wir die #WDWNRW bei „STRASSENLAND“, einer verkehrsfreien Erlebnis-Ausstellung. Für sie wurde die sonst sehr stark befahrene Nord-Süd-Fahrt in Köln gesperrt. 150.000 Besucher nutzten dieses Highlight und viele davon informierten sich bei uns über das Thema Wasserstoff. Danach ging es Schlag auf Schlag, quer durch Nordrhein-Westfalen: Eröffnungsveranstaltungen an den Wasserstoffstationen in Siegen, Duisburg und Aachen, der Spatenstich zur weltgrößten Elektrolyse-Anlage in Köln-Wesseling bei der Shell Rheinland-Raffinerie, der Branchentag der Windenergie und die Jahresversammlung der EnergieAgentur.NRW. Wasserstoffmobilität war zentrales Thema, unter anderem weil es überall die Gelegenheit für Probefahrten mit Wasserstofffahrzeugen gab.

Alle Fotos stehen zur redaktionellen Nutzung frei mit dem Copy-Hinweis WDW/H2 MOBILITY zur Verfügung.

kontakt

Sie wollen mehr über die
WOCHE DES WASSERSTOFFS
wissen? 
Schreiben Sie uns: 

event@h2-mobility.de

Presse

Foto- und Videomaterial sowie Pressemitteilungen rund

um die #WDWN2021.

MITMACHEN 2022

 Sie wollen 2022 als Veranstalter

dabei sein? Schreiben Sie uns an: 

event@h2-mobility.de