Grüner Wasserstoff bei der Deutschen Bahn

Veranstaltungsbild

DIGITAL

DATUM:

30.06.2022

UHRZEIT:

10:00-11:00 Uhr

ORT:

digital | Tübingen

EVENT-PARTNER:IN:

DB Energie + Lhyfe

Grüner Wasserstoff bei der Deutschen Bahn

Lhyfe unterstützt das Ziel der Deutschen Bahn, bis 2040 klimaneutral zu werden, durch die Lieferung von grünem Wasserstoff.


Während der WOCHE DES WASSERSTOFFS SÜD veranstaltet Lhyfe gemeinsam mit der DB Energie ein Webinar mit dem Titel „Grüner Wasserstoff bei der Deutschen Bahn: lokale Wasserstoffökosysteme für einen innovativen Schienenverkehr“.


Bislang wird Wasserstoff hauptsächlich in der chemischen Industrie in der Prozesswärme und in Raffinerien verwendet. Die Dekarbonisierungs- und die Treibhausgasminderungspotenziale, die durch einen flächendeckenden Einsatz von Grünem Wasserstoff bestehen, gehen jedoch über diesen Einsatz hinaus.


Auch im Verkehrssektor ist der Einsatz von grünem Wasserstoff weiterhin Hoffnungsträger. Während die Brennstoffzelle doch nur sehr gering im motorisierten Individualverkehr zum Tragen kommt, sind die Potenziale für die Nutzung im Logistiksektor und insbesondere auf der Schiene enorm, innovative Projekte in diesem Rahmen demnach unerlässlich. Um diese Potenziale zu heben hat die Deutsche Bahn gemeinsam mit Siemens Mobility, flankiert von Lhyfe, das H2goesRail-Projekt auf den Weg gebracht.


Mit der Schaffung dieses lokalen Wasserstoff-Ökosystems, das sich mit der Wasserstoffproduktion von Lhyfe direkt vor Ort, der Bereitstellung von Ökostrom aus dem Portfolio von DB Energie und der Abnahme durch die Deutsche Bahn, über die gesamte Wertschöpfungskette des Wasserstoffsektors erstreckt, soll diese Kooperation als Vorbild für viele weitere Projekte dienen und den Umstieg auf einen klimafreundlichen Schienenverkehr mittels Wasserstoffs erleichtern.


Als Best-Practice-Beispiel soll dieses Projekt vorgestellt und auf die einzelnen Bereiche detailliert eingegangen werden. Inwieweit die Etablierung lokaler Wasserstoff-Ökosysteme sinnvoll erscheint, welche Gründe für die Umstellung auf erneuerbaren Wasserstoff im Schienenverkehr entscheidend sind sowie das Potenzial von Treibhausgas-Minderungsquoten, soll im Rahmen dieses Webinars durch die Experten von DB Energie und Lhyfe beantwortet werden.





TEILNAHME:

Anmeldung zum Webinar erforderlich

ANMELDUNG*:

*  Für viele Veranstaltungen ist eine vorherige Anmeldung erforderlich, hierfür ist nicht DIE WOCHE DES WASSERSTOFFS zuständig, sondern der Veranstalter selbst.