Pressegespräch Wissenschaftscampus Stuttgart

Veranstaltungsbild

LIVE

DATUM:

28.06.2022

UHRZEIT:

10:00-12:00 Uhr

ORT:

VDI Württembergischer Ingenieurverein e.V., Großraum B1+B2, Hamletstraße 11, 70563 Stuttgart (Österfeld)

EVENT-PARTNER:IN:

Materialprüfungsanstalt Universität Stuttgart

Pressegespräch Wissenschaftscampus Stuttgart

Um wirklich eine Hilfe für die Energieversorgung der gesamten Erde ohne Kohle, Erdöl und Erdgas zu sein, muss man Wasserstoff in großen Mengen herstellen, transportieren und verwenden.


Hier sind weltweite große industrielle Anwendungen notwendig, die heute so keineswegs vorhanden sind.

Am Campus Stuttgart-Vaihingen konzentrieren sich wissenschaftliche Kernkompetenzen und Ingenieurwissen zum Umsetzen neuer Technologien im großen industriellen Maßstab. Hier sind gerade auch die Kompetenzen gebündelt, die für den großtechnischen Einsatz von Wasserstoff erforderlich sind.


Die Wissenschaftler und Ingenieure dort sind seit Generationen gefordert, die Politik bei der Zielfindung und -definition präzise und unvoreingenommen mit den nötigen Informationen zu versorgen und für die Industrie die technische Basis für die Umsetzung und Realisierung neuer Technologien zu liefern.


Die in Europa stärkste, industrialisierte Metropolregion in unserem Ballungsraum ist prädestiniert dazu, wirtschaftliche und industrielle Lösungen für die ganze Welt anzubieten. Die hiesige Industrie, ob Maschinenbau, Elektroindustrie oder Fahrzeugbau und auch die Chemie, sind auf Hochtechnologie ausgerichtet und schon seit vielen Jahrzehnten außerordentlich konkurrenzfähig auf der gesamten Welt tätig und meist technologisch auch führend.

TEILNAHME:

Mit Anmeldung

ANMELDUNG*:

Anmeldung per Mail an info@mpa.uni-stuttgart.de

*  Für viele Veranstaltungen ist eine vorherige Anmeldung erforderlich, hierfür ist nicht DIE WOCHE DES WASSERSTOFFS zuständig, sondern der Veranstalter selbst.