Spotligh2t Rüsselsheim: Fokus H2 Engineering

Veranstaltungsbild

LIVE

DATUM:

29.06.2022

UHRZEIT:

10:00-16:00 Uhr

ORT:

Rugbyring 12, 65428 Rüsselsheim am Main

EVENT-PARTNER:IN:

Segula Technologies

Spotligh2t Rüsselsheim: Fokus H2 Engineering - Tag der offenen Tür

Im Bereich der Brennstoffzelle bilden wir den gesamten Entwicklungsprozess bis hin zur Serienentwicklung ab!


Dieser reicht von der Definition und Eingabe der Parameter über die Simulation, System-Spezifikation und Beschaffung der Materialien bis hin zur Softwareentwicklung, dem Testing auf unseren eigenen Prüfständen und der Kalibrierung sowie Integration und Validierung bis hin zur Typprüfung.


Zudem sind unsere EMV- und NVH-Testeinrichtungen sowie verschiedene Klimakammern für die Erprobung von Brennstoffzellen zugelassen. Der überwiegende Teil der rund 1.000 Mitarbeiter in Deutschland verfügt über jahrzehntelange Erfahrung aus weltweit agierenden Automobilkonzernen. Damit denkt SEGULA Technologies wie ein OEM (Fahrzeughersteller) und handelt wie ein EDL (Engineering Dienstleister). Das erspart Kunden teure Investitionen und erlaubt ihnen, sich auf ihre Kernkompetenzen zu konzentrieren.

SEGULA Technologies ist der Komplettanbieter für vollständige Entwicklungs- und Erprobungsleistungen für gesamte Fahrzeuge und Antriebe.

Weltweit mit 140 Büros in 30 Ländern präsent, fokussieren sich die Aktivitäten in Deutschland auf den voll ausgestatteten Engineering Campus in Rüsselsheim mit umfangreichen und leistungsfähigen Prüfeinrichtungen, Testlaboren sowie Werkstätten.

Zudem betreibt SEGULA Technologies ein Testcenter in Rodgau-Dudenhofen (süd-östlich von Frankfurt) mit rund 80 km Teststrecken.


Für eine gute Koordination bitten wir um Anmeldung!

Los geht es um 10.00 Uhr bei Segula Technologies GmbH mit Vorträgen zur Brennstoffzellenentwicklung, den Einsatz im Nutzfahrzeugbereich und der Kompressorauslegung. Außerdem erwarten Sie Besichtigungen von Wasserstofffahrzeugen und Infoständen.

Ab 13.00 Uhr haben Sie die Möglichkeit, auf dem Campus Rüsselheim der Hochschule RheinMain, das Wasserstofflabor und weitere Brennstoffzellenfahrzeuge zu besichtigen, sowie Vorträgen unter anderem zu aktuellen Forschungsaktivitäten und dem neuen OPEL Vivaro-e HYDROGEN beizuwohnen.

TEILNAHME:

Mit Anmeldung

ANMELDUNG*:

*  Für viele Veranstaltungen ist eine vorherige Anmeldung erforderlich, hierfür ist nicht DIE WOCHE DES WASSERSTOFFS zuständig, sondern der Veranstalter selbst.