Tag der offenen Tür - Wasserstoffregion Ulm/Neu-Ulm

Veranstaltungsbild

LIVE

DATUM:

25.06.2022

UHRZEIT:

10:00-17:00 Uhr

ORT:

WBZU Ulm, Helmholtzstraße 6, 89081 Ulm

EVENT-PARTNER:IN:

WBZU und ZSW für die Stadt Ulm im Rahmen des Projektes H2PURe

Tag der offenen Tür - Wasserstoffregion Ulm/Neu-Ulm



Das Projekt H2PURe wurde im Rahmen des Förderprogramms HyLand des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) gestartet. Ziel ist ein Gesamtkonzept zur Initialisierung und Aufbau einer regionalen Wasserstoffwirtschaft und die Förderung des Einsatzes von Wasserstoff- und

Brennstoffzellentechnologie.

Textquelle: https://h2pure-ulm.de/


Ulm ist seit langem ein Zentrum der Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie - seit über 30 Jahren betreibt das Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung (ZSW) in der Donaustadt angewandte Forschung und errichtet derzeit eine europaweit einzigartige Forschungsfabrik für die Brennstoffzellenfertigung (HyFaB). Das Weiterbildungszentrum für innovative Energietechnologien (WBZU) der Handwerkskammer Ulm befindet sich in unmittelbarer Nachbarschaft zum ZSW und sorgt für den Wissenstransfer aus der Forschung in die Praxis. Am WBZU können sich Fachkräfte zu verschiedenen Technologien und Themen aus- und weiterbilden.

Am Tag der offenen Tür geben wir Ihnen einen Einblick - es erwartet Sie zwischen 10 und 17 Uhr ein buntes Programm rund um Wasserstoff.

Neben einer Vortragsreihe mit namhaften Referenten bieten wir Ihnen die Möglichkeit, die Labore des WBZU, das Gelände des ZSW und Wasserstoff-Fahrzeuge zu besichtigen. Für Ihre Fragen stehen Experten des ZSW bereit. Darüber hinaus haben wir für Sie verschiedene Demonstrationen an der Wasserstoff-Tankstelle vorbereitet, u. a. die Betankung eines H2-Fahrzeugs.


Ausrichter des Events auf der WDWS Süd 2022 sind das Weiterbildungszentrum für innovative Energietechnologien (WBZU) der Handwerkskammer Ulm sowie das Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung (ZSW).



Programm

10.30 Uhr Begrüßung Martin Bendel, Erster Bürgermeister Stadt Ulm Gunter Maetze, Leiter WBZU


Vortragsreihe – 1. Durchlauf

11.00 Uhr Vortrag "Wasserstoff – Energieträger der Zukunft" Prof. Dr. Markus Hölzle (Leiter ZSW)

11.35 Uhr Vorstellung H2-Projekte – Hy-Five und H2PURe Marius Pawlak (Leiter Zentralstelle Stadt Ulm)

12.10 Uhr Made in Ulm für Europa: emissionsfreie Logistik Manfred Kuchlmayr (Nikola Iveco Europe GmbH)

12.45 Uhr Energieversorgung? – Was nun? Peter Pioch (Technischer Leiter WBZU)

13.15 Uhr Weiterbildung Wasserstoff Gunter Maetze (Leiter WBZU)


Vortragsreihe – 2. Durchlauf

14.00 Uhr Vortrag "Wasserstoff – Energieträger der Zukunft" Prof. Dr. Markus Hölzle (Leiter ZSW)

14.35 Uhr Vorstellung H2-Projekte – Hy-Five und H2PURe Marius Pawlak (Leiter Zentralstelle Stadt Ulm)

15.10 Uhr Made in Ulm für Europa: emissionsfreie Logistik Manfred Kuchlmayr (Nikola Iveco Europe GmbH)

15.45 Uhr Energieversorgung? – Was nun? Peter Pioch

16.15 Uhr Weiterbildung Wasserstoff Gunter Maetze (Leiter WBZU)

17.00 Uhr Ende



Parksituation und Anfahrt:

Es stehen kaum Parkplätze zur Verfügung. Wer mit dem Auto anreist, nutzt bitte das gegenüberliegende Parkhaus.

Wir sind sehr gut mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar, in nur 10 Minuten vom Ulmer Hauptbahnhof ohne Umsteigen (Straßenbahnlinie 2, Richtung Science Park II, Haltestelle Botanischer Garten).


Weitere Infos finden Sie hier und hier.


Download Infoflyer:

2022-05-25 Z_Wasserstoffprojekt_Flyer DIN lang plus_ZW (002)
.pdf
Download PDF • 1.33MB

TEILNAHME:

Öffentlich

ANMELDUNG*:

Teilnahme ohne Anmeldung

*  Für viele Veranstaltungen ist eine vorherige Anmeldung erforderlich, hierfür ist nicht DIE WOCHE DES WASSERSTOFFS zuständig, sondern der Veranstalter selbst.