Wasserstoffprojekte mit Mobilitätsbezug in Rheinland-Pfalz

Veranstaltungsbild

DIGITAL

DATUM:

01.07.2022

UHRZEIT:

10:00-12:00 Uhr

ORT:

Mainz/Kaiserslautern

EVENT-PARTNER:IN:

Lotsenstelle für alternative Antriebe

Wasserstoffprojekte mit Mobilitätsbezug in Rheinland-Pfalz


Die Lotsenstelle für alternative Antriebe in Rheinland-Pfalz lädt zu einer Online-Informationsveranstaltung zu Wasserstoffprojekten mit Mobilitätsbezug ein.


Im Rahmen der Veranstaltung stellen Vertreter:innen von sechs rheinland-pfälzischen Projekten in Kurzvortägen ihre Fahrpläne und Aktivitäten zum Start ins Wasserstoffzeitalter vor und beantworten Fragen aus dem Publikum.


Folgende Projekte werden präsentiert:

  • Hy-Starter-Region Rheinhessen-Nahe (Landkreis Bad Kreuznach)

  • Hy-Starter-Region Westpfalz (ZukunftsRegion Westpfalz e. V.)

  • Hy-Starter-Region Stadt Bendorf (Stadtverwaltung Bendorf)

  • HyExperts-Region Landeshauptstadt Mainz (Wirtschaftsbetrieb Mainz AöR und Mainzer Stadtwerke AG)

  • SmartQuart: Wasserstoff-Quartier Kaisersesch (Verbandsgemeinde Kaisersesch)

  • Motorenprüfstand für Wasserstoffantriebe an der TU Kaiserslautern (Technische Universität Kaiserslautern)


Durchgeführt und moderiert wird das Online-Event von der Lotsenstelle für alternative Antriebe bei der Energieagentur Rheinland-Pfalz.

Kooperationspartner der Veranstaltung ist das H2BZ Netzwerk Rheinland-Pfalz e. V.

Gefördert wird die Lotsenstelle für alternative Antriebe durch die Europäische Union aus dem Europäischen Fond für regionale Entwicklung, durch das Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz und durch das Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie und Mobilität Rheinland-Pfalz.


TEILNAHME:

Mit Anmeldung

ANMELDUNG*:

Informationen zur Online-Anmeldung erfolgen in Kürze

*  Für viele Veranstaltungen ist eine vorherige Anmeldung erforderlich, hierfür ist nicht DIE WOCHE DES WASSERSTOFFS zuständig, sondern der Veranstalter selbst.